Tuesday, December 16, 2014

Good Morning!


Für den Fall dass es Euch heute noch niemand gesagt hat, ein Service brought to you by nowshine:

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
Schön dass es Dich gibt!
Du bist so wunderschön!
Ich liebe Dich! 
Du hast so einen geilen Hintern!

Und greift ruhig bei den Pralinen zu, sonst werdet Ihr mir noch zu dünn! 

 ;)

Sending love,

Doro

Monday, December 15, 2014

High Waist Jeans

/Parka: iq Berlin, Sweater & Jeans: H&M, Boots: Stuart Weitzmann, Bag: Chloe, Beenie: Cos/ 


Ich hab immer schon mit einer Jeans mit hohem Bund geliebäugelt, aber irgendwie hab ich mich darin nie wohl gefühlt. Entweder sah ich aus wie eine von diesen American Apparel Studentinnen (in meinem Alter wohl eher eine Endlosstudierende), oder wie eine Betty-Barcley-Kaufhof-Ü40-Mutti. 

Da Overkneestiefel optisch das Bein verkürzen, gerade die mit flachem Absatz, wollte ich die Proportionen optimieren. Und was bietet sich dazu mehr an als eine Jeans mit hohem Bund?

Die Bilder haben wir am Samstag auf die Schnelle gemacht. Auf dem Weg zum Supermarkt. Das Wetter ist so unberechenbar! Wenn ich mich sorgfältig zurechtmache und alles passend auswähle, rechne ich schon fast damit dass es anfängt zu regnen wenn Luke (mein momentaner Fotograf) von der Schule nach Hause kommt. 

Oder es wird den ganzen Tag einfach nicht hell. Also entstehen solche Bilder wie diese. Normalerweise hätte ich eine andere Tasche gewählt, eine mit Nieten oder Ketten um das Outfit etwas cooler zu trimmen, und ich hätte wohl auch keine Mütze angezogen.
Aber ich war auf dem Weg zu Lidl und dafür packe ich meine Tasche nicht extra um...und ich kann Euch erzählen was man besser machen könnte ;) 
Aber eigentlich... die Tasche passt so gar nicht dazu dass es schon fast gut aussieht. 
Effortless. 
Sowieso mein Lieblingslook... 



Sending love,

Doro

Wednesday, December 10, 2014

The Cover up of the Moment: "by Cabo" Cape



Und auf einmal  waren sie wieder da, die Capes oder Ponchos.
Burberry hat mit seiner Version einen Trend geschaffen und ich muss sagen dass ich sofort dafür war. Ich stehe auf grosse Schals und hab auch schon letzten Winter meine Kaschmirdecke als Riesenschal getragen. 
Solche Capes sind einfach zu kombinieren, lassen sich mit Sneakern genauso tragen wie mit High Heels oder Stiefeln (ich verbeuge mich vor Olivia Palermo in Ihren Overknee Stiefeln und Burberry Cape), Lederhose oder Jeans.

Mein Cape ist nicht von Burberry weil das einfach über meinem Budget liegt. 
Es ist von by Cabo (Ihr erinnert Euch noch an das Streifenshirt und die "six ways to wear it") und ein absolutes Traumteil (80% Wolle, 10 % Kaschmir, 10% Polyester). 

Es ist sehr warm und perfekt für den School Run (heute morgen schon mit Gummistiefeln getragen) oder einen Shoppingtrip. Was meint Ihr was ich bei meinem nächsten Flug tragen werde? Im Herbst über einem Tshirt und mit offenen Schuhen, im Winter anstatt eines Mantels. Wie kann man es nicht lieben?

Ja, es sieht aus wie eine große Decke, aber wer mag sich nicht in eine Decke kuscheln wenn es draußen ungemütlich ist?! Ich hab immer eine Decke im Auto weil die Heizung morgens immer etwas braucht. Wie oft hab ich mir gewünscht sie mitzunehmen als ich aussteigen musste! Jetzt hab ich eine die ich mitnehmen kann ;). Einfach "umwerfen" und fertig.



Wie damals schon mit Fifimoda, habe ich mit by Cabo hochwertige Kleidung gefunden die einfach nicht jeder hat. 
Das Besondere: alle by Cabo Kleidungsstücke werden in Polen genäht und das in sehr kleiner Stückzahl, nur ca. 5-20 Teile werden gefertigt. Alle Materialien werden in Italien geordert. 

Genau das Richtige für mich: "Wo haben Sie Ihr tolles Cape her? Ach wissen Sie, davon gibt es nur so 20 Stück..." und nicht "Äh...von Zara..."

Versteht mich nicht falsch, ich liebe Zara und H&M (ja, ich bin eine Zara Tussi), aber um diese High Street Marken aufzupeppen damit sie nicht nach H&M und Zara schreien, braucht man ein Paar besondere Teile. 

Leider hat by Cabo noch keinen Onlineshop so dass ich Ihre Kleidung einfach verlinken könnte. Stimmt, da hat man es als Blogger bei Zara und H&M leichter.
Ordern kann man über Ihre Facebookseite HIER, sowie per Email über info@bycabo.com. Richtiger Kundenkontakt. Deshalb hab ich einfach mal nachgefragt...und jetzt kommt das Beste: ich hab für meine Leser einen Weihnachtsrabatt für das Cape aushandeln können. Das wiederum gibts bei Zara nicht.

Wenn Ihr bei by Cabo direkt bestellt, gebt bitte bei Eurer Bestellung den Code "Styleminami" an, dann bekommt Ihr das Cape zum Preis von 150€ (statt 200€) zzgl. Versand (gilt nur für das Cape!). 


Bei dem letzten by Cabo Post stellte sich heraus, dass einige von Euch weder Facebook noch Instagram haben. Diejenigen können ausnahmsweise auch über mich bestellen und ich leite es dann weiter.




Übrigens war ich gerade mit meiner Freundin laufen. Im Dunkeln. Naja, fast. Wuppertal hat die Norbahntrasse, eine alte Bahntrasse, die ausgebaut wurde und vielfältig nutzbar ist, zum Radfahren, Joggen oder Spazieren. 
Und das Beste ist: sie ist beleuchtet, auch die Tunnel. 22 km beleuchtete Laufmöglichkeit in der dunklen Jahreszeit. 
Ich glaube ich hab schon oft erwähnt wie sehr ich diese Stadt liebe... 
Wenn meine Wuppertaler Leser wollen, gründen wir eine Laufgruppe ;) Laufen! Abends im Winter! #happyme #keineausredemehr #skinnybitch #überweihnachtenabgenommenmitdoro

Sending Love,

Doro

Tuesday, December 9, 2014

Christmas Atmosphere


Heute gibt es etwas weihnachtliche Inspiration von mir.
Nachdem ich jahrelang (wegen den Kindern) alles rot dekoriert hatte, sieht es nun seit zwei Jahren dekomäßig etwas erwachsener bei uns aus. 
Ich dekoriere z. B. sehr gern mit Ästen und da unser Esszimmer sehr groß ist stelle ich gern Windlichter und Vasen auf dem Boden auf.


Jedes Jahr kaufe ich nun ganz besondere Deko, die farbmäßig zu meinen anderen Sachen passt. Dieses Jahr waren es unter anderem die Herzen aus Federn, die ich in meinem Adventskranz verarbeitet hab. Sie sind mein absolutes Lieblingsteil und machen richtig was her. Außerdem ist ein neues Fashion Book dazugekommen nämlich "Gucci: The making of". 



Farblich hab ich mich im Erdgeschoss auf Naturtöne beschränkt. 


Draussen blitzt auch schon mal ein roter Pilz hervor und in unserem Wohnzimmer (1 Etage) wird das Weiss der Einrichtung von Gold durchbrochen. Ganz besonders freue ich mich dass Ikea dieses Jahr Geschenkpapier in Weiss/ Gold hat. Unser Tannenbaum wird im Wohnzimmer stehen und das Geschenkpapier wird somit zum Teil der Deko. 

Ich hab auf unserem Couchtisch einfach ganz viele Kerzen aufgestellt, ich liebe es sie alle anzumachen. Ich stehe sowas von auf den zarten Duft der Duftkerzen, und setze mich neuerdings sehr gern mit einem Tee und Plätzchen vor den Fernseher.


Ich hoffe es gefällt Euch! 

Solltet Ihr Interesse an den Federherzen haben dann schickt mir eine Email, es gibt sie bei mir um die Ecke.


Sending Love,

Doro

Friday, December 5, 2014

Wardrobe Essentials


Wisst Ihr was in einem Kleiderschrank niemals fehlen dürfte? Gerade im Winter? 

Ein auffälliger Statement Mantel. Neben all den praktischen Parkas und Daunenmänteln hängt bei mir dieses Schätzchen, ein ausgefallener Lammfellmantel. Ich habe ihn aus Polen und wie ich zu ihm kam ist eine lange Geschichte...

...ich machte Urlaub in Polen und war auf der Suche nach einer schönen Lammfelljacke oder einem Mantel. Ich fand eine graue Jacke und kaufte sie. Juuuungheee...grosse Liebe! 
Happy me!!!!
...bis ich ein Paar Läden weiter diesen Mantel entdeckte. Ich probierte ihn an und er passte. 

Die Verkäuferin hat sich nicht mehr eingekriegt: "Schätzchen, Du siehst aus wie eine Prinzessin darin! Der ist wie für Dich gemacht!"

Die Polinnen sind eher klein und der Mantel ist einfach für eine große Frau gemacht. Ich bin jedoch ein sparsamer Mensch und ich hatte ja auch vor ein Paar Minuten eine Lammfelljacke (und an den Tagen vorher andere, äh sagen wir mal, Kleinigkeiten) gekauft und ich konnte einfach nicht. Ging nicht. Mein Bauch sagte deutlich nein. Dafür war der Mantel einfach zu teuer. Ich fuhr wieder nach Deutschland und ich vermisste den Mantel wie einen Lover.  

Die Jahreszeiten vergingen und es wurde Sommer :)

Meine Mutter besuchte meine Tante in Polen. Eines Tages sass ich in einem Café in Maastricht. Und bei einem Stück Apfelkuchen hatte ich einen Geistesblitz. 
Ich schwöre, die besten Ideen hab ich in Gesellschaft von Zucker, Mehl und Fett. Geistreich deluxe ;) Jeah.

Ich rief meine Mutter an, schickte sie in den Laden um nach dem Mantel zu sehen. Im Sommer. Lammfell. Sie wollte fast nicht aber ich bettelte. Und dann ging es ganz schnell: die Verkäuferin erkannte meine Mutter, holte den Mantel aus dem Lager und gab ihn ihr für 80% vom Kaufpreis. Sie sagte es wäre mein Mantel und sie würde ihn eh nicht verkaufen. Alle wären zu klein. Hihihi. Et läääääääuft.....



Jetzt fragt Ihr Euch warum man so einen Mantel braucht? 
Na weil er jedes winterliche Basic Outfit aufpeppt. Ich könnte manchmal ausflippen wie einfach es ist. 

Ich weiß noch als ich im Januar in Paris war. Hier und Hier

Ich packte: einen Rolli, eine Lederhose, eine Jeans, zwei Ausgehoberteile, ein Paar Turnschuhe und ein Paar Knaller Schuhe für Abends... und ich war fertig. Gestern fuhr ich nach Düsseldorf um mir ein Kleid für die heutige Weihnachtsfeier zu suchen. Ein dünner Rolli drunter und bequeme Schuhe. Und trotzdem Düsseldorf -Großstadt- tauglich. 

Man ist immer angezogen und braucht keinen Schnickschnack. Gerade wenn man Abends ausgeht und nur ein Kleidchen drunter anhat. Ey. Mit ohne Strumpfhose sogar! 

So ein Mantel hält warm und setzt sich ab von all den Woolrich Parkas dieser Welt. Ihr geht bitte voller Motivation in den nahenden Sale und kauft Euch einen: Statement Mantel. Wuschhhhhh....!

Und schlagt sofort zu wenn Euch was gefällt. Wie ich. Hust hust ;)